AGB

Allgemeine Miet- und Geschäftsbedingungen Ferienwohnungen: „MEERLUFT“, „SALZWIESE“, „STRANDHAFER“, „AUSTERNFISCHER“, „KÜSTENSCHWALBE“ Am Tümmeldiek 4 & Klaus-Groth Weg 22; 25826 Sankt Peter-Ording 

1. Generelle Rahmenbedingungen 1. A) Die Ferienwohnungen „Meerluft“, „Salzwiese“ und „Strandhafer“ sind für jeweils maximal 4 Personen ausgelegt. 2 Erwachsene und 2 Kinder (bis 18 Jahre) sind im Tagespreis enthalten. Eine Belegung mit mehr als zwei Erwachsenen ist nur nach besonderer Vereinbarung und gegen Aufpreis von 15,- €/ Person /Tag zulässig. B) Die Ferienwohnungen „Austernfischer“ und „Küstenschwalbe“ sind für jeweils 2 Personen ausgelegt. Eine Belegung mit mehr als zwei Personen ist nur nach besonderer Vereinbarung und gegen Aufpreis von 15,- €/ Person /Tag zulässig. 2. Haustiere sind in den Wohnungen „Salzwiese“, „Strandhafer“, „Küstenschwalbe“ und „Austernfischer“ nach Absprache erlaubt. Eine zusätzliche Reinigungspauschale von 19,-/Hund/ Aufenthalt wird erhoben. 2. Anreise / Abreise Die Anreise ist ab 15.30 Uhr möglich. Wir bitten am Abreisetag um Räumung der Wohnung bis spätestens 09.30 Uhr. Eine Überziehung der Abreisezeit von mehr als 30 Minuten hat die Berechnung einer weiteren Übernachtung zur Folge. Andere An- und Abreisezeiten können mit dem Vermieter individuell vereinbart werden. Sollte der Mieter am Anreisetag bis 22.00 Uhr nicht erscheinen, gilt der Vertrag nach einer Frist von 48 Stunden ohne Benachrichtigung an den Vermieter als gekündigt. Der Vermieter oder dessen Vertreter kann dann über das Objekt frei verfügen. Eine (anteilige) Rückzahlung der Miete aufgrund verfrühter Abreise erfolgt grundsätzlich nicht. 3. Sonderwünsche und Nebenabreden sind grundsätzlich möglich. Sie bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter 4. Endreinigung und Kurabgabe Die Endreinigung wird vom Vermieter durchgeführt und wird zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt: Wohnung Meerluft: 95,- Wohnung Salzwiese und Wohnung Strandhafer: 69,- Wohnung Austernfischer und Wohnung Küstenschwalbe: 59,- Die Kurabgabe richtet sich nach der Gebührenordnung des Ortes Sankt Peter-Ording und ist dort einzusehen bzw. auf den Kurkarten ausgewiesen. Sie wird vom Vermieter in bar oder per Rechnung eingezogen. Sie erhalten bei Anreise die Kur- bzw. Gästekarten direkt ausgehändigt. Ein Wäschepakte, bestehen aus Bettwäsche und Handtüchern kann kostenpflichtig hinzugebucht werden. Dieses enthält pro Person: • Bettwäscheset: Bettwäsche in Hotelqualität: Kissenbezug (1x), Bettdeckenbezug (1x), Bettlaken (1x) • Handtuchpaket: Badetuch (1x), Handtücher (2x), Geschirrtücher (2x), Duschmatte (1x) Der Preis hierfür beträgt 19,00 € / Person / Aufenthalt. Mit diesen Preisen werden die Kosten für eine professionelle externe Wäscherei gedeckt, um so die notwendigen Hygienestandards sicherzustellen. 5. Bezahlung und Fristen Der Mietvertrag erhält mit Eingang der Anzahlung auf das Konto des Vermieters seine Gültigkeit. Die Anzahlung in Höhe von 20% des Mietbetrages ist innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Buchungsfreigabe bzw. Buchungsbestätigung zur Zahlung fällig. Nach der erfolgten Anzahlung wird 7 Tage vor Reiseantritt die Zahlung des Restbetrages fällig. Werden die Zahlungsfristen nicht eingehalten, so kann der Vermieter vom Vertrag zurücktreten. Die Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt zur Neuvermietung. Nebenkosten für z.B. für Wasser, Strom, Abfall bei haushaltsüblichem Verbrauch werden nicht erhoben. 6. Rücktritt und Abbruch • Mieter können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. • Mieter, die mindestens 60 Tage vor der Anreise stornieren, erhalten 100% des Buchungsbetrags zurück. • Mieter, die zwischen 30 und 60 Tagen vor der Anreise stornieren, erhalten 50% zurück. Andernfalls erhalten sie keine Erstattung. • Sollte eine Stornierung aufgrund eines Reiseverbotes aufgrund der Corona-Krise erforderlich sein, erhalten Mieter unabhängig vom Zeitpunkt der Stornierung 100% des Buchungsbetrags zurück. • Sollte aufgrund eines Reise- oder Aufenthaltsverbotes im Zuge der Corona-Krise eine vorzeitige Abreise erforderlich sein, erhält der Mieter die zeitanteilige Miete für den betroffenen Zeitraum zurück. Die Kosten für Wäschepakete und Endreinigung bleiben hiervon unberührt. • Sollte der Gast während seines Aufenthalts positiv auf Corona getestet werden, verpflichtet er sich, unverzüglich und auf eigene Kosten unter Einhaltung der geltenden Coronabestimmungen abzureisen. Die Rückreise kann, nach aktuellen Bestimmungen, mit dem eigenen PKW erfolgen (Stand 25.4.2021). 7. Pflichten des Mieters Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (Ferienwohnung, Inventar und Außenanlagen) pfleglich zu behandeln. Wenn während des Mietverhältnisses Schäden am Haus oder der Wohnung und / oder dem Inventar auftreten, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich bei den Eigentümern anzuzeigen. Bereits bei der Ankunft festgestellte Mängel und Schäden müssen sofort bei den Eigentümern gemeldet werden, ansonsten haftet der Mieter für diese Schäden. Zur Beseitigung von Schäden und Mängeln ist eine angemessene Frist einzuräumen. Ansprüche aus Beanstandungen, die nicht unverzüglich vor Ort gemeldet werden, sind ausgeschlossen. Reklamationen, die erst am Ende des Aufenthaltes bzw. nach Verlassen des Ferienhauses bei dem Vermieter eingehen, sind ebenfalls vom Schadenersatz ausgeschlossen. Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Mieter verpflichtet, alles im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtung Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstandenen Schaden gering zu halten. 
 Am Abreisetag sind vom Mieter persönliche Gegenstände zu entfernen, der Hausmüll ist in die vorgesehenen Behälter zu entsorgen, Geschirr ist sauber und abgewaschen in den Küchenschränken zu lagern. Mieter verpflichten sich, behördlichen Auflagen, z.B. zum Infektionsschutz, Folge zu leisten. Schäden, die dem Vermieter aufgrund von Zuwiderhandlungen des Mieters in diesen Angelegenheiten entstehen, sind vom Mieter zu tragen. 8. Datenschutz Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten im Rahmen der Durchführung unseres Vertragsverhältnisses. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse und E-Mail-Adressen. Verantwortlicher gem. Art. 4 Ziffer 7 DS-GVO sind die im Impressum genannten Personen. Namens- und Adressdaten werden von uns erhoben, gespeichert und ggf. weitergegeben, soweit es erforderlich ist, um die vertraglichen Leistungen zu erbringen. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt mithin zum Zwecke der Erfüllung des Vertrages auf Grund der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO). Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die ihre Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO die Berichtigung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen. Personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, als dies zur jeweiligen Zweckerreichung, dies entspricht in der Regel der Vertragsdauer, erforderlich ist. Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn, (a) es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder (b) die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an fewo.garczorz@gmail.com. Für nähere Informationen verweisen wir auf den vollständigen Text der DS-GVO, welcher im Internet unter https://dejure.org/gesetze/DSGVO verfügbar ist. Ferner haben Sie die Möglichkeit, sich bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde über datenschutzrechtliche Sachverhalte zu beschweren. 9. Haftung Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle und Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso wird nicht gehaftet bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten. Der Vermieter ist aber gern bei der Behebung der Probleme (soweit dies möglich ist) behilflich. Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer. Für mutwillige Zerstörungen bzw. Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang. Die Haftung für mitgebrachte oder gemietete Fahrräder oder vergleichbare Gegenstände, z.B. Kinderwägen o.ä., die auf dem Grundstück abgestellt werden obliegt ausschließlich dem Mieter. 10. Schlussbestimmungen Fotos und Text auf der Webseite und Buchungsportalen bzw. im Flyer dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit dem Mietobjekt kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z. B. Möbel) vor, sofern sie gleichwertig sind. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine Wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Wohnort des Vermieters. Sie erreichen uns unter: fewo.garczorz@gmail.com Familie Garczorz Am Tümmeldiek 4 25826 Sankt Peter Ording Tel: 0178- 4095212